Startseite
 Sie sind hier: Startseite/Allgemeines zur Osteopathie
Osteopathie
 
-------------------------
 
Die Praxis
 
   


Leben ist Bewegung

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapie, die vor 130 Jahren in den USA entstand. Es handelt sich um eine manuelle Form der Medizin.

Sie wurde von dem Arzt Dr. Andrew Taylor Still begründet. Die Osteopathie basiert auf der Erkenntnis, dass die Strukturen des Körpers und seine Funktion untrennbar miteinander verbunden sind. Jeder Mensch trägt die für die Erhaltung seiner Gesundheit notwendigen Kräfte in sich. Eine der wichtigsten Grundlagen des Lebens ist die Bewegung und die Beweglichkeit aller Strukturen des Körpers.

Krankheiten und Beschwerden entstehen durch Einschränkungen und Störungen dieser Beweglichkeit, und damit des freien Flusses der materiellen und energetischen Abläufe. Die Osteopathie kennt die feinen Bewegungen des menschlichen Körpers. Sie spürt Bewegungseinschränkungen auf und hilft diese zu lösen.

Die Osteopathie nimmt jeden Patienten als Individuum wahr und behandelt ihn seiner Gesamtheit.
Ein fundiertes Verständnis von Anatomie und Physiologie und die Hände des Therapeuten bilden die Grundlage der Diagnose und Behandlung.

 

© Osteopathie Zentrum Berlin
nach oben